News


WalkaroundLogo 130x88  DPMV WalkAround: Focke-Wulf Fw 190 A-5/U3, Teil 1
  Flying Heritage Museum
  Paine Field, Everett, Washington, USA
  27.05.2017 von Bernd Heller

 

  

Gary Webster war wieder in der Fyling Heritage Collection in Everett, Washington, USA, unterwegs und hat uns diesmal Fotos von einer ganz besonderen Maschine mitgebracht:

Es handelt sich um die Focke-Wulf Fw 190 A-5/U3, Werknummer 151227. Es ist derzeit die einzige flugfähige Fw 190, die von einem originalen BMW 801-Sternmotor befeuert wird.

 

P1040304aa

 

 Am 09. Juli 1943 machte die 151227 mit Pilot Paul Rätz vom JG 54 eine Bruchlandungen in einem Wald in der Nähe von St. Petersburg. Dort wurde sie 1988/89 entdeckt und 1990/91 geborgen. Die Maschine war nur wenig beschädigt und somit eine Restauration möglich. Das Flugzeug gelangte schließlich in die Hände der FHC, wo sie und der Motor flugfähig restauriert wurden. Der Erstflug fand im Dezember 2010 statt.

Seit April 2011 ist die Fw 190 A-5/U3 (*) eines der Glanzstücke der Sammlung und wird bei verschiedenen Anlässen geflogen oder wird im Hangar gewartet. Bei beiden solchen Gelegenheiten war Gary Webster mit seiner Kamera vor Ort und hat uns diese Bilder gesendet. Bilder, die wir in Deutschland eigentlich nur aus Fachmagazinen kennen.

 

IMG 4788aa   P1040305aa   P1040305ba   P1040305ca   P1040305da

 

P1040306ba   P1040307aa   P1040307ba   P1040308ba  P1040316aa

 

P1040308aa

 

P1040317aa   P1040319aa   P1040320aa   P1040322aa   P1040323aa

 

In Teil 1 der Foto-Serie zeigen wir die Details der Maschine bei der Wartung im Hangar. Im späteren Teil 2 folgen Bilder des „Würgers“ unter freiem Himmel.

Wir Danken Gary Webster für die Übersendung der Fotos!

 

Fotos: Gary Webster

Text: Bernd Heller / Modellbauclub Koblenz